Crumpled City Maps

Karten sind nicht immer nur dann bemerkenswert, wenn sie durch eine ausgeklügelte Kartengraphik auffallen. Sie können auch bei schlichter Signaturierung auf sich aufmerksam machen, zumal wenn noch andere überzeugende Merkmale, zum Beispiel ihr Gebrauchswert, hinzukommen.

Der im Monat Februar vorgestellte Stadtplan von Berlin steht stellvertretend für die „Crumpled City Maps“, eine Serie von knitterfesten Stadtplänen, die z.B. von Amsterdam, London, Paris, Rom, New York und Berli,n erschienen sind. Der italienische Hersteller, Palomar SRL, Florenz, hat für die Crumpled City Map Amsterdam (Design: Emanuele Pizzolorusso) auf der Ambiente Messe in Frankfurt a.M. kürzlich den Design Plus Award 2011 erhalten.

Die Karte besteht aus dem Material Tyvek von der Firma DuPont, die auch in den 70er- und 80er-Jahren in der Kartenherstellung verwendete Zeichenfolien hergestellt hatte. Der Clou der auf Tyvek gedruckten Karte ist ihre absolute Wetter- und Reißfestigkeit, wodurch das Material auch härtesten Ansprüchen genügt. Das oft nervende und lästige Zusammenfalten der Karte entfällt und wird durch einfaches Zusammenknüllen ersetzt. (DGfK)

Erhältlich für elf Metropolen wie München, Amsterdam, London und New York in Buchhandlungen, Museumshops oder z.B. bei www.MeterMorphosen.de

dbk_1202_6

dbk_1202_7

dbk_1202_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.